heute durfte ich unserer ministerpräsidentin Malu Dreyer im rahmen ihrer bürgersprechstunde persönlich mein herzensprojekt vorstellen. für mich war diese begegnung ein toller glücksmoment und eine besondere ehre.vor einigen wochen gab ich meine beiden benefiz-bücher und einen begleitbrief im bürgerbüro trier ab mit dem gedanken, Malu Dreyer in ihrer funktion als “landesmutter” an diesem kleinen stück glück in ihrem heimatland rheinland-pfalz teilhaben zu lassen – und sozusagen einen funken glück zwischen all den schwierigen tagesaktuellen themen aufleuchten zu lassen. es war für mich ein beeindruckender und auch berührender moment, mit frau Dreyer einige meiner fotos und geschichten aus nepal zu teilen, meine postkarten anzuschauen und ihre mitfreude über das kleine glück in nepal zu spüren. toll, dass wir eine ministerpräsidentin haben, die so geerdet und interessiert ist – auch an den kleinen unscheinbaren momenten. danke Malu Dreyer!
Read More
die ersten geldtransfers der schulgeldpatenschaften sind angekommen und so konnte meine freundin Tsering diese woche unter anderem an diese beiden mütter ein kleines glück für ihre kinder übermitteln: in dem schönen umschlag befindet sich das schulgeld für ein jahr. das sind 240€ und in nepal ein kleiner schatz – bei einem monatseinkommen von 50€ wird deutlich, wie kostbar bildung hier ist. und wie nahezu unerreichbar für diese mütter, oft alleinerziehend, die ihren lebensunterhalt durch den verkauf von kleinwaren am tempel verdienen müssen. ich freue mich sehr in diese dankbaren gesichter zu schauen und die patenkinder und ihre mütter anfang oktober persönlich zu treffen ♥.  
Read More
wie schon im vergangenen jahr hat intersport leder-lehnen in daun fleissig gesammelt und stellt eine grosse auswahl hochwertiger winterjacken, schuhe und rucksäcke zur verfügung. ich werde die spenden mitnehmen und meinen partnern vor ort übergeben. vor allem in den kalten bergregionen sind die kleidungsstücke ein wahrer schatz! liebe tina und lieber werner – ganz herzlichen dank für eure tolle unterstützung! ich weiss, dass ihr damit für glänzende augen und grosse freude sorgen werdet ♥.
Read More
in der zwischenzeit hat a smile bereits 20 patenschaften übernehmen können! möchten auch sie eine/n schüler/in unterstützen? für 20€ im monat können sie die schulgebühren für ein kind garantieren. der kontakt zu den kindern kommt über meine persönlichen bekannten vor ort zustande. ich selbst werde mir vor ort ein bild der gegebenheiten machen und mich für einen lebendigen austausch zwischen spendern und patenkindern einsetzen. bei interesse kontaktieren sie mich bitte für detaillierte informationen über petra.vankerkom@gmx.de   ” Trotz der Schulpflicht (für die ersten 5 Grundschuljahre) sind heute 89 % der Kinder an einer Grundschule angemeldet und die Alphabetisierungsquote liegt bei nur rund 57 %. Die Ursachen für den Bildungsnotstand sind sozialer Status und Armut. Zwar erheben die staatlichen Schulen keine Schulgebühren, oft können die Eltern aber das Geld für Bücher, Stifte und Schuluniformen nicht aufbringen. Mädchen werden seltener als Jungen eingeschult und brechen die Schule häufiger ab. Von den 40.000 öffentlichen Schulen sind viele in schlechtem Bauzustand. Die meisten Klassen sind mit 60 bis 80 Schülern überfüllt, es mangelt an qualifizierten Lehrern. Im Durchschnitt erreichen von 100 Schülern, die in der ersten Klasse beginnen, nur acht den qualifizierten Schulabschluss School Leaving Certificate (SLC), 15 schaffen es bis zur 10. Klasse und 85 verlassen die […]
Read More

POSTKARTEN - das kleine glück fur zu hause.

+++ AUS AKTUELLEM ANLASS GEHT DER REINERLÖS DER POSTKARTEN ALS DIREKTSPENDE NACH NEPAL +++

 

aufgrund der grossen resonanz habe ich beschlossen, sämtliche motive der ausstellung als postkarten anzubieten. ebenfalls gibt es die postkarten der sets auch ohne texte.

pro bestellter karte gehen 0,75€ direkt nach nepal.

 

bestellungen können an mich gerichtet werden: petra.vankerkom@gmx.de

 

 

 hier zur auswahl...


ausstellungseröffnung am 23. april 2015

 

das lächeln am himalaya-

                    vom kleinen glück im alltag.

 

 

was für ein wundervoller abend!

 

ich war und bin immer noch berührt von der begeisterung, den positiven rückmeldungen und dem - kleinen oder eher grossen - glück im alltag, dass an diesem abend spürbar war.

 

an alle, die dabei waren - ob nah oder fern: ganz herzlichen dank. ihr habt diesen abend für mich unvergesslich gemacht. es freut mich sehr, dass meine botschaft so herz-lich angenommen wurde.

 

 

hier einige eindrücke zum nachgeniessen...

 

und

der film zur ausstellungseröffnung...

  

 

 

 

 

die ausstellung findet statt in der bildungs- und tagungsstätte der bundesagentur für arbeit daun, am hunert 1. sie kann während der allgemeinen öffnungszeiten von 8:00 - 17:00 Uhr, nach vorheriger anmeldung an der rezeption, besichtigt werden. gerne kann ich nach rücksprache vor ort sein.

 

zum lächeln am himalaya...